Feinschliff auf der Rennstrecke

Auch vor dem ersten offiziellen “Ausritt” der HOREX VR6 RAW überließ die HOREX-Truppe natürlich nichts dem Zufall. Bevor die Maschinen zur Testfahrt mit den Fachjournalisten der Zeitschriften “MOTORRAD” und “PS” freigegeben wurden, verpassten ihnen die Experten fernab von der Produktionsstätte in Landsberg am Lech noch den letzten Schliff. Dafür ging es wieder auf die Teststrecke in Groß-Dölln nördlich von Berlin. Dort hat vor einigen Jahren der deutsche Architekt Hermann Tilke (der auch mehrere Formel-1-Strecken entwarf) einen extrem fordernden Kurs in den uckermärkischen Sand gesetzt. In ebenso anspruchsvollen wie umfangreichen Praxistests brachten die HOREX-Spezialisten das jüngste Mitglied der Modellfamilie in akribischen Abstimmungsarbeiten auf das Topniveau, das die Testberichte in der Fachpresse unisono bestätigen.

Die Testberichte der Fachpresse können Sie in der Ausgabe 12/2018 der PS lesen.

HOREX Days 2019
Neuigkeiten-Feuerwerk für das Modelljahr 2019
Menü