VR6-MOTOR

 

Der in der HOREX VR6 verbaute Sechszylinder-Motor ist Alleinstellungsmerkmal und technische Herausforderung zugleich. Der Vorteil der extrem kompakten bauenden „VR“-Anordnung der Zylinderlaufbahnen liegt auf der Hand. Die Bauweise des Motors ist deutlich kompakter als bei einem Reihen- oder auch einem klassischen V-Motor.

Das Triebwerk verfügt über einen Hubraum von 1218 Kubikzentimetern und leistet in der Serienspezifikation 163 PS. Mit einer Breite von nur 43 Zentimetern bewegt es sich dabei im Größenbereich eines Vierzylinders und kommt aufgrund der drei obenliegenden Nockenwellen zudem mit einem einzigen Zylinderkopf aus. Die VR-Technologie ist im Motorradbereich weltweit exklusiv für HOREX geschützt.

Im Rahmen der Überarbeitung der HOREX VR6-Modelle durch 3C wurde der Motor quasi neu entwickelt und kaum ein Bauteil unverändert gelassen. Wie im Spitzenbereich des Automobilbaus wird das Aggregat von einem verantwortlichen Motorenspezialisten quasi aus einer Hand gebaut. Am Ende steht ein von ausgesuchten Spezialisten gefertigtes Spitzentriebwerk, dessen Erbauer mit seinem Namen auf einer individuellen Plakette für die Qualität garantiert.

Im Ergebnis entsteht so ein einmaliger, charakterstarker Sechszylinder-Motor, der für souveränen Durchzug und eine homogene Leistungsentfaltung sorgt. Der daraus resultierende kraftvolle Antritt und die perfekte Fahrbarkeit zeichnen das ultimative HOREX-Fahrerlebnis ganz besonders aus.

Innovative Leichtbautechnologie auch im Serienmodell

Dank vieler neu entwickelter Komponenten in CFK-Leichtbautechnologie haben die neuen HOREX Serienmodelle ein Gesamtgewicht auf Wettbewerbsniveau: 219 kg (Café Racer) bzw. 224 kg (Classic).  So verfügt auch das neue Serienmodell der Café Racer-Baureihe wie bereits die HOREX VR6 Black Edition als weltweit erstes Serienmotorrad über einen Steuerkopfrahmen aus Kohlefaser. Die first-to-market-Entwicklung dieser Innovationstechnologie initialisierte die Konzernmutter 3C-Carbon Group AG. Dies unterstreicht den Führungsanspruch von HOREX im Bereich hochtechnologischer Leichtbaulösungen.

Herausragende Serienausstattung

Darüber hinaus erhalten die neuen Serienmodelle auch eine umfangreiche Serienausstattung. Diese beinhaltet unter anderem ein ABS der neuesten Generation, CFK-Vorderrad- und CFK-Hinterrad- Kotflügel, Lithium-Ionen-Batterie, ein Voll-LED-Scheinwerfer sowie eine Wegfahrsperre.  Das Fahrzeug- und Komponentendesign der brandneuen VR6-Modelle erfolgte zu nahezu 100% In- House und wurde mit der HOREX VR6 Black Edition bereits mit dem Red Dot Design Award 2016 ausgezeichnet. Die Spezialisten der 3C-Carbon-Gruppe setzten dabei auch in puncto Material- und Verarbeitungsqualitäten höchste Maßstäbe.

HIGHLIGHTS

Menü