18. November 2015

HOREX auf der EICMA | Neue Details zur Silver Edition

Die deutsche Traditionsmarke HOREX präsentiert auf der weltgrößten Zweiradmesse, der EICMA in Mailand, weitere Details zu der bereits auf der IAA in Frankfurt präsentierten Silver Edition, sowie ein weiteres neues Modell – die bislang als „Special Guest“ angekündigte Black Edition.

Auf dem Stand von HOREX steht erneut die brandneue HOREX VR6 Silver Edition im Mittelpunkt. Die auf 33 Exemplare limitierte Sonderserie Silver Edition definiert optisch wie technisch die absolute Spitze des Marktes wie auch der künftigen HOREX Modellpalette. Das exklusive Sondermodell gibt einen ersten Ausblick auf die im Frühjahr 2016 folgenden neuen Serienmodelle der HOREX VR6 Baureihe.

Die HOREX VR6 Silver Edition – ein High-End Power Cruiser – besticht neben ihren einzigartigen technischen Lösungen auch durch Ihre hohe Variabilität. Das Motorrad ist zwar als vollwertiger Zweisitzer konzipiert, lässt sich auf Wunsch aber auch in einen reinen Einsitzer verwandeln. Der Kunde kann dabei zwischen verschiedenen Ausstattungsoptionen wählen. So bietet HOREX sowohl eine neuentwickelte Carbonabdeckung für den Soziussitz als auch edle Satteltaschen aus dem gleichen hochwertigen Sattelleder wie die Sitzbank an.

Neben der Silver Edition lüftet die deutsche Traditionsmarke HOREX ein gutgehütetes Geheimnis. In Gestalt der als „Special Guest“ angekündigten EICMA-Neuheit Black Edition gestattet HOREX einen ersten Ausblick auf eine zweite, anders ausgerichtete Modellreihe im Cafe Racer Stil. Die Black Edition ist im Unterschied zum Schwestermodell Silver Edition ein reiner Single Seater und kann deswegen optional mit einer Cafe-Racer-Lenkerkonfiguration geordert werden. Das aus der Black Edition abgeleitete HOREX VR6 Serienmodell wird ebenfalls im Frühjahr 2016 präsentiert. Verkaufsstart für die limitierte Black Edition ist im Dezember 2015.

Begleitet von einer großen Zahl an Journalisten konnte die Öffentlichkeit bereits am Dienstag, den 17. November, erste Blicke auf die neuen Modelle werfen. Die brandneuen Motorräder sind noch bis Sonntag 22. November auf dem Messestand in Mailand zu bewundern.