Aktuelle Pressestimmen rund um die HOREX VR6-Modelle



Test HOREX VR6 Roadster und Classic
„Das ist kein gemütliches Retrogefährt zum Blümchenpflücken – die HOREX ist ein waschechtes Sportmotorrad. Das straffe Fahrwerk (jetzt mit ZF-Sachs-Federbein) macht zielgenaues Fahren auch bei hohem Tempo möglich und überzeugt mit unerschütterlicher Stabilität, ohne die Handlichkeit zu vernachlässigen.

Es ist beeindruckend, was die kleine Firma da auf die Räder gestellt hat!“


Test HOREX VR6 Classic
„Der Sound ist schlichtweg einzigartig. Kehlig röhrend, bei höheren Drehzahlen schmetternd trompetend in einer absolut eigenständigen Tonlage. Eher wie ein Doppel-Tripple als ein Reihensechser.“


„Souverän drückt die Classic über den kompletten Drehzahlbereich und legt bei 5.000 Umdrehungen nochmal eine Schippe Kohlen nebst dem dazugehörigen Schub nach.“


„Nervosität? Fehlanzeige! Einmal die Richtung eingeschlagen, hält die Horex stur den Kurs. Enge Kehren? Gerne doch! Kurz angepeilt und in tiefer Schräglage durch. Die Beschleunigung am Kurvenausgang bringt dann wieder das Kind im Manne hervor. Gleiches gilt für Wechselkurven. Nach wenigen Biegungen hat man das Gewicht vergessen, vertraut man dem Fahrwerk immer mehr und ertappt sich dabei die Schräglagenfreiheit auszuloten.“


Touren-Test HOREX VR6 Roadster
„Drehmoment bietet der VR6-Motor mehr als genug. Unterhalb von 5000 Touren genug Newtonmeter zum entspannten Gleiten, oberhalb von 6600 Umdrehungen brennt die Luft.“

„Was die Augsburger Motorrad-Schmiede bisher geleistet hat, hätte noch vor wenigen Monaten niemand für möglich gehalten. Denn nicht nur der Motor ist eine Wucht, auch das Fahrwerk ist hervorragend. … Der Alu-Brückenrahmen mit angeschraubtem Gitterrohr-Lenkkopf lässt sich selbst bei beherzter Fahrweise nicht aus der Ruhe bringen. Das gilt sowohl für Topspeed-Fahrten auf der Autobahn wie auch beim sportlichen Ritt auf kurvigem Geläuf. Dank sportlich-straffer Grundabstimmung und einstellbarem Lenkungsdämpfer ist das Big-Bike-Rückgrat seinem druckvollen Motor jederzeit gewachsen.“

„Der XXL-Roadster bietet beiden Passagieren dank seiner hervorragenden Ergonomie ein ermüdungsfreies Fahrerlebnis. Stundenlang lässt es sich auf dem breiten und straffen Sitzmöbel aushalten, und sogar Großgewachsene freuen sich über völlig entspannte Kniewinkel.“

„Im Regelbereich des Bosch-ABS von Tempo 100 steht das Big-Bike nach nur 37,6 Metern. Dieser Topwert verdeutlicht, wie gut Fahrwerk, Federelemente, Bremsanlage und Reifen harmonieren.“

„Der Roadster wuselt mit einer Leichtigkeit und Präzision über den Asphalt, dass es einem die Sprache verschlägt. Nicht mal beim Bremsen in Schräglage sammelt das Big-Bike Minuspunkte. Neutral und nahezu ohne Aufstellmoment erledigt die Fahrmaschine alle Disziplinen im Landstraßentest mit erstaunlicher Gelassenheit.“

„Bravo HOREX, eure Roadster ist eine tadellose Kurvenfeile. Eine alltagstaugliche Fahrmaschine mit einem faszinierenden Motor, dass einem beim Kurvenswing vor Glück die Tränen in die Augen schießen.“


Test HOREX VR6 Roadster
„Die HOREX VR6 Roadster ist ein wundervolles Erlebnis-Motorrad. Zum Motor gib es keine Entsprechung am Markt. Vor allem die Klangkulisse kann alleiniger Kaufgrund sein. Das Fahrwerk ist – zumal gemessen an der Gewichtsklasse – hervorragend.“


Top-Test HOREX VR6 Roadster
„Für ein Motorrad dieser Gewichtsklasse verblüfft, wie leicht sie sich von einer Schräglage in die nächste dirigieren lässt. Da kommt Freude auf. Willig folgt die HOREX den Lenkbefehlen, zeigt sich neutral und vermittelt ein erdig-sattes Fahrgefühl.“


Fahrbericht HOREX VR6 Classic
„Die HOREX Classic macht das, was der Fahrer ihr sagt. Lenkt recht präzise ein, setzt auch bei ordentlicher Schräglage nicht allzu früh auf und faucht bei jedem Gasstoß zornig aus den Schalldämpfern. Überhaupt, den VR6 – dieses 1218 Kubik große Aggregat – sollte man als eingefleischter Motorradfahrer einmal im Leben bewegt haben.“


Bestes Motorrad 2012
„Tiefer hat sich da die HOREX VR6 Roadster in mein Langzeitgedächtnis eingegraben. Ein Querkopf und Charakterdarsteller mit wunderbar grummeligem Motor. Sicherlich polarisierend, aber neu, mutig und ohne erfolgreiche Vorbilder abzumalen.“


„Dieser Roadster ist ein klassisches Nakedbike im Stil der Ewigkeit.“

„Ihre Geometrie ist auf Fahrspaß fokussiert, und man fühlt sich auf Anhieb wohl. Einlenkverhalten, Schräglage, mit Druck aus dem Scheitel kommen, du bist schnell Herr der Lage und hast stets den respekteinflößenden VR-6 in Reserve, als würdest du mit zwei Dobermännern mit straff gespannter Leine harmlos durch den Park spazieren.“


„El par de escapes del VR6 emiteto da una nueva composición de sonidos, una auténtica partitura Horex.“

„La Roadster es una moto de fuerte carácter, excelente planta motriz y de buena conducción.“


„Es ertönt ein energisches Fauchen, wie ich es noch nie gehört habe. Die akustische Fahrbegleitung erinnert etwas an einen 911er-Porsche. Oder tönt das so, als ob man zwischen zwei Triumph Speed Triples stehen würde?“

„Der kompakte Eindruck im Stand setzt sich im Fahrbetrieb fort: ein handlicher Töff, ein Landstraßenfeger ohne Tücken, mit gut getroffenen Kompromissen. Klare Stabilität in sehr schnelle Biegungen, flinkes Handling in engen Kurvenfolgen,…“


„Mich fasziniert, was die Mannen aus Augsburg da mit findigen Ideen und ihrem Tatendrang kreiert haben. Vor mir steht ein Rohdiamant, ein echter Hochkaräter.“


„Doch der Kick kommt mit jedem Dreh am Gas, massiv dominiert der beeindruckende Klang und Schub des VR6-Triebwerks. Ein unvergleichliches Erlebnis. Roadster-Feeling pur.“

„Stets begleitet von einer rauen, doch einzigartigen Soundkulisse, mit der Horex eine neue Ouvertüre der Motorklänge komponiert hat.“

„Zum Schnäppchenpreis ist dieser technische Aufwand bei den sicher auch zukünftig exklusiven Stückzahlen nicht zu machen. Doch im Vergleich zu Produkten, die manch anderer Hersteller mit stolzen Preisschildern versieht, ist die Horex mit gut 20 000 Euro durchaus ein reelles Angebot.“„

„FAZIT: Horex ist wieder da, hoffentlich, um zu bleiben. Der Roadster ist ein charakterstarkes und gut fahrbares Motorrad geworden. Er interpretiert das Thema „Naked Bike“ erfrischend anders, auch ohne Kompressor.“


„Das akustische Gebaren ist aktuell tatsächlich einzigartig. Knurrend, heiser und bellend mit einem ordentlichen Anteil Bass. Mit jedem Dreh am Gasgriff stellt sich dem geneigten Motorradfahrer die Körperbehaarung auf hab Acht. Einfach herrlich! Wie zu erwarten geht der 6er schon ab Leerlaufdrehzahl gut zur Sache. Das Sextett geht aus niedrigsten Drehzahlen manierlich ans Werk. Kein Geruckel, Gehacke oder ähnliche Unmutsäußerungen.“

„Für die VR6 gilt: draufsetzen und wohlfühlen. Auf Anhieb findet man sich auf der Horex zurecht, ultrastabil trifft auf handlich. In Punkto Stabilität gibt sich die VR6 keine Blöße.“


„The Roadster has turned out to be a characterful and well-heeled bike which gives a refreshingly different take on the naked bike theme.“


„…ein wirklich genussorientierter Landstraßenfeger.“


„der Klang des VR6-Aggregats beim Beschleunigen ist phänomenal.“

„…dieser innovative Horex-Sechszylinder verbinden Hightech mit Emotion.“

„…die Horex wird in ihrer Klasse emotional und technisch Maßstäbe setzen.“


„Comeback nach gut 50 Jahren: Horex meldet sich mit einem wahren Powerbike zurück. Statt Regina und 22 PS heißt es nun Roadster und hat 161 PS.“

„…Kurven der unterschiedlichsten Radien gehen leicht von der Hand.“

„…stellt nicht zuletzt in ihrer gestalterischen Schlichtheit ein attraktives, charaktervolles Motorrad dar.


„Insgesamt haben sie aber dennoch ein Original auf die Räder gestellt, kein Nakedbike, sondern einen waschechten Roadster nach klassischem Muster, der durch eine gerade Schulterlinie und ein nüchternes Profil auffällt. Sie sieht aus wie mit dem ganz dicken Zeichenstift entworfen.“

„Ein Klang wie zwei Dreizylinder beim Liebemachen. Ein gewaltiges Konzert aus Kratzen, Grollen, Zischen, vereint in wundervoller Disharmonie. Mit keinem aktuellen Motor vergleichbar, so etwas gibt es in der Form nicht mehr.“

„Horex hat mit seiner VR6 nicht nur eine legendäre Marke wieder ins Leben zurück geholt, sondern auch der Motorradgattung ‚Roadster‘ eine neue Ikone gemeißelt. So nah kommt man einem Motorrad nur selten.“